• Offene Sprechstunde zur diagnostischen Abklärung  und Therapieeinleitung bei akuten Erkrankungen. Patienten mit ansteckenden Erkrankungen bitten wir, zu Beginn der regulären Sprechzeit zu kommen (außer mittwochs)
  • DMP-Terminsprechstunden zur kontinuierlichen Betreuung chronisch-kranker Patienten
  • Vorsorgen („check up 35“ für alle Menschen ab dem vollendeten 35. Lebensjahr sowie  „J1“ für Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren)
  • EKG, Lungenfunktionstestung, Langzeitblutdruckmessung
  • Sonografie von Schilddrüse und Abdomen
  • Impfungen (außer Gelbfieber)
  • Diabetikerschulungen (Typ-2-Diabetes ohne Insulin)
  • Ganzheitliche Beratung (Ordnungslehre, Ernährung, Bewegung)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Hausbesuche nach Vereinbarung
  • Als Selbstzahlerleistungen: Reiseberatungen, Tauch- und Bootsführerscheintauglichkeitsuntersuchungen, Beratung zum Verfassen einer Patientenverfügung
Arbeitsplatz

Behandlung